Rechtsschutzversicherung
Schützen und verteidigen Sie Ihr Recht mit der besten Rechtsschutzversicherung
Die besten Anbieter für Ihre Rechtsschutzversicherung
Sichern Sie sich Ihr individuelles Angebot
In wenigen Schritten zum individuellen Rechtsschutz Vergleich
Alles was Sie wissen müssen: Ihr GRATIS-Download: Hier
Artikel DruckenArtikel Versenden
TeilenTwitternTeilen

Rechtsschutzversicherung: Die FAQ´s

Hier klären wir die wichtigsten und häufigsten Fragen rund um das Thema Rechtsschutzversicherungen. Bei anderen Fragen zögern Sie nicht auf uns zuzugehen.
 Rechtsschutzversicherung: Die FAQ´s


Was ist eine Rechtsschutzversicherung?

Eine private Rechtsschutzversicherung ist eine Versicherung, die die finanziellen Kosten eines Rechtsstreits für den Versicherungsnehmer übernimmt. Das Gute: Eine Rechtsschutzversicherung setzt sich aus unterschiedlichen Bausteinen zusammen. So können Sie sich Ihren Rechtsschutz Vertrag so zusammenstellen, wie es für Sie sinnvoll ist.

Wann springt die private Rechtsschutzversicherung ein?
Der Rechtsschutz greift in unterschiedlichen Situationen – je nach Vertragsgestaltung. Zum Beispiel im Arbeitsrecht beim Streit mit dem Chef, im Mietrecht bei Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter oder im Verkehrsrechtsschutz bei Unstimmigkeiten auf der Straße. Weigert sich nach einem Verkehrsunfall die Gegenseite zu zahlen, können Sie mit der finanziellen Unterstützung der Rechtsschutzversicherung vor Gericht ziehen.

Welche Kosten übernimmt eine private Rechtsschutzversicherung?
Die Versicherung übernimmt alle im Verfahren anfallenden Kosten bis zur vereinbarten Versicherungssumme. Dazu gehören unter anderem das Honorar für den Anwalt, Gerichtskosten, Gutachten, Dolmetscher und Aufwand der Zeugen.

Was für Arten von Rechtsschutzversicherung gibt es?
Privatrechtsschutz, Berufsrechtsschutz, Verkehrsrechtsschutz, Wohn- und Vermieterrechtsschutz. Die Basispolicen von Rechtsschutzversicherungen decken meist die Lebensbereiche Privat, Beruf und Verkehr ab.

Sind mein Ehepartner und meine Kinder mitversichert?
Bei der privaten Rechtsschutzversicherung sind Ehepartner und Kinder mitversichert. Ihre Kinder sind im Rechtsschutz dabei, so lange sie minderjährig sind oder noch in einer Ausbildung. Nichteheliche Partner können in die Versicherung mit aufgenommen werden. Melden Sie der Versicherung rechtzeitig Ihren Familienzuwachs!

Habe ich im Ausland und im Urlaub auch Versicherungsschutz durch den Rechtsschutz?

In der Regel genießen Sie mit einer Rechtsschutzversicherung auch im Ausland Rechtsschutz. Manche Versicherungen bieten in Europa und den Anliegerstaaten des Mittelmeers Rechtsschutz, andere zusätzlich auf den Kanarischen Inseln und Madeira.

Darf ich mir selbst einen Anwalt suchen?
Wenn Sie in Ihrem Versicherungs-Vertrag die freie Anwaltswahl vereinbart haben, können Sie sich einen Anwalt Ihrer Wahl nehmen.

Was bedeutet die Wartezeit bei der privaten Rechtsschutzversicherung?
Die Rechtsschutzversicherung fordert eine Wartezeit von drei Monaten. Das bedeutet, dass zwischen Vertragsabschluss und erstem rechtlichen Streit mindestens drei Monate vergangen sein müssen, damit die Rechtsschutzversicherung leistet.

Wann greift der Rechtsschutz nicht?

- Streitigkeiten, die bereits vor Abschluss des Vertrags begonnen haben
- Vorsätzlich begangene Straftaten
- Scheidung
- Geldbußen *Fälle außerhalb der Wartezeit *Baustreitigkeiten

Artikel DruckenArtikel Empfehlen
02.12.2015
Foto: Sofi photo / Shutterstock.com
Fotos:Model/Colourbox.de
Rechtsschutz: Ihre Möglichkeiten

Rechner

Jetzt individuell den Beitrag für Ihre Rechtsschutzversicherung berechnen lassen

Vergleich

Die besten Rechtsschutzversicherungen im Überblick

Beratung

Persönliche Beratung für Ihre Rechtsschutzversicherung

Die Top-5 Anbieter
Unser Rechtsschutzversicherung-Vergleich zeigt Ihnen was Sie monatlich zahlen müssen.
Anbieter Tarif jährl.
Betrag*
Anbieter ConceptIF CIF-PRO-classic 188,45
Anbieter DMB DMB Securo 198,29
Anbieter Deurag Ratio 229,00
Anbieter KS Auxilia JurPrivat 235,00
Anbieter Rechtsschutz Union Compact Familie 236,93
*Berechnungsgrundlage: RS Privat/ Verkehr/ Beruf/ Wohnen, Laufzeit 1 Jahr, Antragsteller 30 J., nur Top-Familientarife.
Zu Ihrer persönlichen Berechnung